„Berufsberater“ Tim Bendzko im Interview Die Mischung macht’s!

Autolacke herstellen, medizinische Salben anrühren oder Verpackungen in Form bringen? Die aktuelle Ausgabe des planet-beruf.de Berufswahlmagazins präsentiert Berufe in den Bereichen Chemie, Pharmazie und Kunststoff.
„Es wird gemischt, geformt und experimentiert“, erklärt der Chef der Schweriner Arbeitsagentur, Dirk Heyden. Das Berufswahlmagazin gibt Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe der Chemie-, Pharmazie- und Kunststoffbranche. Azubis berichten in Interviews und Reportagen über ihre spannenden und vielseitigen Tätigkeiten.
„Angehende Kunststoffexperten zeigen ihre Begeisterung für das vielseitige Material und die vielversprechenden Zukunftsaussichten in der Branche“, so der Agenturchef. Wie toll sie ihre Chemieberufe finden, darüber sprechen ein angehender Chemikant und eine Chemielaborantin. Junge Nachwuchsforscherinnen und Gewinnerinnen eines Schülerwettbewerbs berichten über die Herstellung eines Haarfärbemittels aus Rhabarberwurzeln.


Im Interview: Tim Bendzko
Seinen Erfolg verdankt Tim Bendzko der Tatsache, dass er schon früh wusste, was er gut kann und was ihm weniger liegt. Deshalb rät er Jugendlichen, sich rechtzeitig mit ihren Stärken und Interessen auseinanderzusetzen. Im Interview mit planetberuf.de erzählt der Sänger außerdem, wie wichtig die Chemie zwischen ihm und
seinen Fans ist.


Experimentieren und gewinnen!
planet-beruf.de sucht diesmal spannende Experimente aus dem Chemieunterricht.
Unter den besten Einsendungen wird eine Wii U Mario & Luigi Premium Pack von
Nintendo verlost! Das Gewinner-Experiment wird zusätzlich auf dem Schülerportal
vorgestellt.

Einzelexemplare sind im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Schweriner Ar-beitsagentur erhältlich oder können gegen Gebühr beim Bestellservice der Bunde-sagentur für Arbeit angefordert werden, telefonisch unter: 0911 12031015 oder per E-Mail an: bestellung@ba-bestellservice.de. Natürlich ist das Heft auch online ein-sehbar unter: www.planet-beruf.de.

Zurück