„Durchstarten in MV sagt Danke!“ – Ehrungen der IHK zu Schwerin

Drei Mal Danke: Preisträger der Ehrung „Durchstarten in MV sagt Danke!“ – 3.133 freie Ausbildungsplätze im Azubi-Atlas


Das Wirtschaftsministerium und die drei Industrie- und Handelskammern des Landes werben gemeinsam mit der Fachkräftekampagne „Durchstarten in MV“ (www.durchstarten-in-mv.de) bei jungen Menschen für eine Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern. „Im Land gibt es vielfältige Möglichkeiten für einen beruflichen Weg im eigenen Land. Ein guter Start ist beispielsweise eine duale Berufsausbildung. Wichtig ist, immer wieder auf die Chancen in Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam zu machen. Mit der Auszeichnung ´Durchstarten in MV sagt Danke!´ wollen wir Menschen danken, die sich in besonderem Maße dabei engagieren, andere auf berufliche Perspektiven im Land aufmerksam zu machen“, betonte Glawe.


Die Auszeichnung „Durchstarten in MV sagt Danke!“ ging die folgende Preisträgerin:

Marjon Hopman-Wolthuis ist Inhaberin, Geschäftsführerin & Ausbilderin im Schloss Basthorst in Crivitz. Sie bietet spannende Ausbildungsangebote und duale Studiengänge für Schüler und Schülerinnen aus der Region an, die jedoch auch überregionale Bewerber und Interessenten anziehen. Als aktives Mitglied des Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Parchim e.V. engagiert sich Frau Hopman-Wolthuis über ihre berufliche Position hinaus für das Ausbildungsmanagement und bindet die Schüler sowie ihre Eltern durch besondere Aktionstage in den Bewerbungsprozesse aktiv ein. Sie sollen die Berufsbilder sowie die beruflichen Abläufe kennenlernen, was durch einen Blick hinter die Kulissen am besten möglich ist.

Im Azubi-Atlas der Kampagne „Durchstarten in MV“ sind derzeit 1.366 Firmen mit gesamt 3.133 Ausbildungsangeboten eingetragen. „Hier sehen Ausbildungsinteressierte alle wichti-gen Fakten auf einen Blick. Die Umkreissuche ermöglicht die gezielte Suche in meiner Heimatregion, die Informationen zu den Unternehmen zeigen an, ob es sich um einen „TOP-Ausbildungsbetrieb“ handelt, ob Praktikumsplätze angeboten werden und vieles mehr. Der Blick in den Azubi-Atlas lohnt sich“, sagte Glawe.

weitere Informationen zu den Ausbildungsangeboten: Schloss Basthorst

©IHK zu Schwerin

Zurück