IHK ehrt erstmals im Land drei „Beste Neunte“ der Region

NEUBRANDENBURG (IHK/PM).

Die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern ehrte am 12. September 2016 durch ihren Präsidenten, Dr. Wolfgang Blank, die besten 9. Klassen der Region. Damit geht ein im Vorjahr gestarteter Schüler-Wettbewerb zu Ende, den die Kammer als erste und einzige IHK im Lande initiiert hatte. „Wir wollten das Thema der Leistungsbereitschaft von Schülerinnen und Schülern einmal von einer ganz anderen Seite fördern und loben“, umreißt Ellen Grull, Leiterin des Bereiches Aus- und Weiterbildung, das Ziel dieses Leistungsvergleichs.
Geehrt werden am heutigen Montag Schulklassen in drei Kategorien:

Beste Neunte an Regionalen Schulen/Integrierten Gesamtschulen
Sieger ist hier: Regionale Schule Ost „Am Lindetal“ in Neubrandenburg, Klasse 9a, Klassenleiterin Frau Wackermann

Beste Neunte an Gymnasien/Kooperativen Gesamtschulen
Sieger ist hier: Runge Gymnasium Wolgast, Klasse 9c, Klassenleiterin Frau Schwarz

Beste Neunte mit der größten Leistungssteigerung zum vorherigen Schuljahr
Sieger ist hier: Regionale Schule Burg Stargard, Klasse 9, Klassenleiterin Frau Morgenstern

Je Siegerklasse wird ein Preis in Höhe von 1000 Euro vergeben.

Zum Hintergrund:
Die Schulen der IHK-Region wurden schriftlich über den Wettbewerb informiert. Nach den Notenkonferenzen im Juli 2016 waren die teilnehmenden Schulen aufgefordert, die Auswertungsbögen an die IHK zu senden. Eine unabhängige Jury nahm anschließend die Bewertung vor. Berücksichtigt wurden je zur Hälfte die Notendurchschnitte aller Unterrichtsfächer und die Durchschnittsbewertung des Arbeits- und Sozialverhaltens jedes Schülers. Am Wettbewerb beteiligt haben sich 21 Klassen mit 537 Schülern aus 20 Schulen der IHK-Region.

 

Unser Durchstarten-Team gratuliert den ausgezeichneten Klassen zu ihren tollen Ergebnissen.

© IHK Neubrandenburg: Die Preisträger der Auszeichnung "Beste Neunte"

Zurück