IHK: Sieger der 22. Regionalen Jugendmeisterschaften stehen fest

 

Nach einem spannenden Wettbewerb (23. und 24. Februar) im „Hotel Am Ring“ in Neubrandenburg stehen die Sieger der 22. Regionalen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern fest. Höhepunkt der Meisterschaften waren das Gestalten und Eindecken einer Festtafel zum Thema „Urlaubswelt MV-Genuss & Kultur“ sowie ein 4-Gang-Menü, an dem sich die zahlreichen offiziellen Gäste aus der Region und die Vertreter der Ausbildungsbetriebe von den Leistungen der 18 Teilnehmer überzeugen konnten.
Julia-Marie Vagt aus dem Strandhotel Seerose Kölpinsee und der BEROLINA Hotel- und Gaststättengesellschaft mit Sitz im Seebad Loddin überzeugte als beste Restaurantfachfrau. Bei den Hotelfachleuten setzte sich Maike Elisabeth Senge aus dem Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee in Göhren-Lebbin durch. Christopher Hartwig aus dem Iberotel Hotel am Fleesensee holte sich die Goldmedaille bei den Köchen. Bei der feierlichen Siegerehrung nahmen die strahlenden Regionalmeister aus den Händen von Peter Gebser, Vizepräsident der IHK Neubrandenburg und Matthias Dettmann, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern, die heiß umkämpften Pokale entgegen.

Zurück