Lehrstellenbörse „Deine Chance – Azubi 2014!“

„Kommen Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen und Berufsvorstellungen zur 5. IHK-Lehrstellenbörse am 14. September in die Stadthalle Neubrandenburg, sprechen Sie mit den Unternehmen und sichern Sie sich eine Lehrstelle für 2014. Oder vereinbaren Sie vielleicht auch ein Praktikum, wenn Sie sich bei der Berufswahl noch nicht so sicher sind.“

Mit dieser Einladung wendet sich die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern an die Schülerinnen und Schüler der Region. Dort können sie am 14. September zwischen 10 und 15 Uhr viele unterschiedliche Lehrstellen kennen lernen: Vom Automobilkaufmann über Hotelfachleute bis hin zum Zerspannungsmechaniker reicht dabei das Angebot. Sage und schreibe 700 Ausbildungsstellen haben die rund 60 Firmen und Einrichtungen im Gepäck.

Während der Lehrstellenbörse können die Besucher die Chance nutzen, sich direkt zu bewerben. Wer sich bei der Ausbildungsplatzwahl unsicher ist, kann sich bei den Ausbildungsberatern der IHK oder den Berufsberatern der Arbeitsagentur informieren.

Am Stand der IHK erhalten die jugendlichen Besucher eine Informationstasche, die prall gefüllt ist mit den unterschiedlichsten Materialien rund um das Thema Ausbildung. Dazu gehört der aktuelle Messeführer zur Lehrstellenbörse mit einer kompletten Übersicht aller Aussteller und ihrer Ausbildungsplatzangebote oder Informationen zu verschiedenen Berufsbildern.
Am IHK-Stand wird auch über offene Lehrstellen in den Unternehmen der Region informiert, die nicht an der Lehrstellenbörse teilnehmen. Wer sich online über offene Lehrstellen informieren möchte, kann das ebenfalls am IHK-Stand tun. Denn hier steht ein PC zur Verfügung, der den Zugang zur bundesweiten Lehrstellenbörse der IHKs ermöglicht.

Schülerinnen und Schüler, die nach dem Messerundgang den Bewertungsbogen zur Lehrstellenbörse ausfüllen und abgeben, nehmen am Ende automatisch an einer Verlosung teil. Es winken attraktive Preise: ein Zelt in Form eines VW Bully, eine Musikanlage, eine Spielekonsole und etliche Gutscheine, siehe Fotos.

Weitere Informationen erhalten Interessenten in der IHK bei Ines Renninger, Tel.: 0395 5597-409 oder E-Mail an ines.renninger(at)neubrandenburg.ihk.de.

 

Zurück