Abgefahren: Greifswalder Gymnasium Zweite beim norddeutschen IHK-Schulpreis

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Greifswald erhielt am 12. März in Verden für das Projekt „Formel 1 in der Schule“ die „Silbermedaille“ im norddeutschen IHK-Schulpreis und damit 2000 Euro. Die Greifswalder hatten im vergangenen Jahr den Schulpreis der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern gewonnen.

Dabei beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Bau und der Vermarktung eines Miniatur-Formel 1-Rennwagens. Nach Ansicht der Neubrandenburger Jury eignet sich das Projekt hervorragend für die Entwicklung von wirtschaftlichem Denken und kundenorientiertem Handeln, stärkt die Teamarbeit und schafft die Möglichkeit, Lehrinhalte fächerübergreifend zu vermitteln.

Neben den wirtschaftlichen Aspekten beherrschen die Greifswalder Schülerinnen und Schüler seit Jahren auch die sportlichen: Sie belegen seit Jahren vordere Plätze beim bundesweiten Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“. Hier treten im „Nordmetall Cup“ Teams in verschiedenen Altersstufen mit Miniaturrennautos gegeneinander an. Vermittelt werden neben der wirtschaftlichen Kompetenz auch Technikverständnis, Teamarbeit und Berufsorientierung.
Das Vorhaben weckt auf spielerische, aber dennoch ernsthafte Art und Weise das Interesse der Schüler an Technik und Naturwissenschaft und ermöglicht ihnen praktische Erfahrungen und neue Einblicke. Die faszinierende Welt des Rennsports, die die Schüler normalerweise nur aus den Medien kennen, bietet gleichzeitig eine motivierende Kulisse und eine fordernde Wettbewerbssituation.

Den 1. Platz beim norddeutschen IHK-Schulpreis holt die Achimer Hauptschule für ihr Projekt „Achimer Schülerfirma und Bewerbungstraining auf dem Schulschiff Deutschland“. Auf dem dritten Platz kommt die Kooperative Gesamtschule Schneverdingen für ihr Projekt „Jobwärts“ ein. Insgesamt 62 Schulen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen hatten sich mit vielfältigen Projekten mit Wirtschaftsbezug um den Preis beworben.

Mehr Informationen unter http://www.neubrandenburg.ihk.de/aktuell/ausbildung-weiterbildung/wirtschaftschule/ihk-schulpreis/

Zurück