18. JOBFACTORY mit 146 Ausstellern

Seit 18 Jahren gibt es die Berufsorientierungsmesse JOBFACTORY bereits. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals zweitägig statt. Am 18. und 19. September können sich Schüler und Eltern über die beruflichen Perspektiven in Mecklenburg-Vorpommern informieren.

„Die Eltern spielen in der Berufsorientierung der Kinder eine entscheidende Rolle“ so Klaus Riedel, Projektleiter der JOBFACTORY. „Uns ist es wichtig, dass sich auch berufstätige Eltern ein Bild von den heutigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten machen, um die Kinder unterstützen zu können“, so Riedel weiter. Aus diesem Grund ist die Messe bewusst auf die Wochentage Freitag und Sonnabend gelegt worden.


Darüber hinaus bietet die Messe einen kostenlosen Bewerbungsfoto-Service, den Bewerbungsmappencheck direkt bei Ausstellern und Vorträge und Workshops zu Karriere-Themen.

Die JOBFACTORY setzt auch weiterhin auf Interaktion. Auf der Messe können sich die Schüler direkt in typischen Tätigkeiten des Berufs ausprobieren. Dazu passt auch der am Samstag parallel stattfindende Tag des Handwerks. An vielen Ständen informieren neben Personalverantwortlichen auch aktuelle Auszubildende und Studenten der Unternehmen hautnah und auf Augenhöhe mit den Besuchern.

Über 140 Unternehmen, Hochschulen und Vereine mit über 350 Berufs- und Studienangeboten sind bereits angemeldet. Nur wenige Standflächen stehen noch zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.jobfactory.de

Foto: DOMUSimages - Alexander Rudolph

Zurück