Milchtechnologe/-technologin

Käse, Quark, Joghurt, Buttermilch – alles Produkte, die aus Milch hergestellt werden, und zwar von Milchtechnologen. Sie achten auf Geschmack und Qualität.

 

Aufgaben:

Milchtechnologen und -technologinnen verarbeiten Rohmilch zu Milchprodukten.

Außerdem führen sie Qualitätskontrollen durch, verpacken Milch und Milcherzeugnisse und lagern sie.

Sie sind hauptsächlich in Milch verarbeitenden Betrieben tätig, z.B. in Molkereien, Milchwerken und Käsereien.

Ebenso sind ihre Kenntnisse in der Forschung und Entwicklung gefragt, z.B. in milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalten.

Darüber hinaus können sie beispielsweise bei Herstellern von Säuglings- und Kleinkindernahrung oder in Verpackungsunternehmen für Molkereiprodukte beschäftigt sein.

 

Infos & Fakten:

  • Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Art der Ausbildung: in Milch verarbeitenden Betrieben

Weitere Infos auf BERUFENET bzw. im BERUFENET-Steckbrief(.pdf).
Und den Ausbildungsrahmenplan kannst du dir hier als PDF anschauen.

Aktuelle Ausbildungsangebote

Ausbildungsberuf
Milchtechnologe/-technologinDMK Deutsches Milchkontor GmbH (Bergen)
Milchtechnologe/-technologinArla Foods Deutschland GmbH
Milchtechnologe/-technologinMüritz Milch GmbH
Milchtechnologe/-technologinZentralkäserei Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Milchtechnologe/-technologinDMK Deutsches Milchkontor GmbH (Altentreptow)
<<                    >>

Zeige Ergebnisse pro Seite