Steffen Neubert

Bild zum Portrait von Steffen Neubert

"Ich bin hier durchgestartet, weil mir mein Beruf Spaß macht – und ich lerne jeden Tag was Neues."


Beinahe wäre Steffen Neubert Lkw-Fahrer geworden. Statt mit schweren hat er es jetzt jedoch mit kalten Waren zu tun – er ist Schichtleiter bei der Firma „Eisbär“ in Plummendorf bei Ribnitz-Damgarten, wo jeden Tag Tausende Portionen Eis produziert werden.

Angefangen habe ich hier als normaler Arbeiter. Aber nach zwei Jahren habe ich mir gedacht, ein richtiger Abschluss ist wichtig, um weiterzukommen. Und so habe ich drei Jahre lang eine Lehre zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik hier bei „Eisbär“ gemacht. Zusammen mit einem Kollegen – wir waren überhaupt die ersten Azubis im Betrieb. So hat man uns hier gehalten, uns eine Perspektive gegeben – wir wurden sofort nach der Lehre übernommen. Heute sind wir beide Schichtleiter. Wir bereiten die Anlagen vor, kontrollieren ständig die Zutaten und die Qualität, Zum Beispiel wieviel Gramm Schokolade dazugehören oder wieviel Gramm Nüsse. Alles wird auch im Computer festgehalten, um dem Kunden jederzeit die Zusammensetzung nachweisen zu können. Vielleicht mache ich irgendwann noch eine Zusatzausbildung – der Betrieb unterstützt das ja. Und ich bin immer offen dafür, etwas dazuzulernen.