Aus Bildung wird was!

Aus Bildung wird was - Online-Kampagne der IHK wirbt für freie Ausbildungsplätze

Das Ausbildungsjahr 2020 ist zwar schon gestartet, aber es gibt noch viele Unternehmen die noch freue Ausbildungsplätze anbieten. Auszubildende die in TOP-Ausbildungsbetrieben arbeiten berichten aus ihrer persönlichen Erfahrung von ihrer Ausbildung als Sprungbrett um Ausbildungsinteressierte zum letzten Endspurt zu motivieren. Denn es tummeln sich noch viele Schulabgänger, Studienabbrecher und andere Ausbildungsinteressierte in MV die auch in diesem Jahr noch die Möglichkeit haben ihre Ausbildung zu starten.
Und auch den Unternehmen ist besonders durch die Corona-Pandemie bewusst geworden wie wichtig gute Fachkräfte sind, weshalb ein Anstieg an Unternehmen die erstmalig ausbilden möchten zu vermerken ist.
Die diesjährige IHK-Ausbildungsumfrage unter 15.000 Unternehmen in ganz Deutschland ergab, dass Betriebe trotz Krise auf Ausbildung und Fachkräftesicherung setzen und mehr als 80 Prozent der Auszubildenden ihren Ausbildungsbetrieb weiterempfehlen würden.

Da während der vergangenen sechs Monate eine Berufsorientierung in Schulen, bei Ausbildungsunternehmen und in der IHK nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden konnte, gibt es nach wie vor Ausbildungsinteressierte und Unternehmen, die noch zusammenfinden müssen.

Ausbildungsbetrieben bietet die IHK kostenfreie Unterstützung bei der Suche nach Auszubildenden an. So können freie Plätze in der IHK-Lehrstellenbörse geschaltet werden. Viele der über 80 Unternehmen, die dort aktuell ihre Ausbildungsplätze anbieten, kann man auch wegen möglicher Praktika ansprechen.