Austausch für Ausbildungsbetriebe

IHK zu Rostock bietet Austauschplattform für Ausbildungsbetriebe

Ausbildungsbetriebe stehen in der derzeitigen Corona-Krise vor ganz besonderen Herausforderungen. Was mache ich mit meinem Auszubildenden, wenn mein Unternehmen aufgrund des Lockdowns geschlossen ist? Kann ich meinen Azubi ins Home Office schicken? Oder müssen die Auszubildenden in den Betrieb, wenn für die Berufsschule Distanzunterricht angeordnet ist? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen die Unternehmen.

Um Antworten von Experten oder Gleichgesinnten zu bekommen, bietet die IHK zu Rostock am Donnerstag, dem 4. Februar 2021, in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr eine kostenfreie Online-Plattform zum Erfahrungsaustausch an. Hier sollen sowohl Fragen rund um das Thema Ausbildung beantwortet, als auch aktuelle Förderprogramme zur Sicherung der Ausbildungsplätze vorgestellt werden.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb erforderlich unter www.rostock.ihk24.de/austausch_ausbildung