Guter Ausbildungsstart 2021

Anfang des Monats haben die meisten Azubis ihre Berufsausbildung begonnen. Die diesjährigen Zahlen stimmen zuversichtlich: Die IHK-Ausbildungsunternehmen im Bezirk der IHK zu Rostock haben 1.660 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das sind 13 Prozent mehr als im Vorjahr und entspricht fast dem Ausbildungsniveau vor Corona.

Um in der Corona-Zeit Jugendlichen zielgruppengrechte Berufsorientierung zu bieten, wurden beispielsweise mit Instaram Live-Talks Ausbildungsberufe vorgestellt.

„Die Schülerinnen und Schüler hatten auch dieses Jahr wieder ein großes Angebot von Ausbildungsplätzen. Hier ist wichtig, dass sie finden, was zu ihnen passt. Noch immer gibt es einige unbesetzte Ausbildungsplätze, die IHK-Ausbildungsunternehmen sind auch jetzt noch bereit, sehr kurzfristig Ausbildungsverträge für einen Ausbildungsstart abzuschließen“, so Thorsten Ries. „Es ist sinnvoll, sich direkt bei der IHK zu Rostock, in der IHK-Lehrstellenbörse oder bei den regionalen Unternehmen zu informieren“, rät der IHK-Hauptgeschäftsführer.