Kurzumfrage für Unternehmen zu Auswirkungen der Pandemie

Mit einer Kurzumfrage möchte die IHK zu Rostock Schwerpunkte herausfinden, um die Unternehmen bezüglich Qualifizierung der Mitarbeiter, Personalpolitik und Fachkräftesicherung noch gezielter beraten zu können.

Vor allem kleinere Betriebe sind von den Auswirkungen der Pandemie betroffen. Die zuvor gemeldeten Personalengpässe der Unternehmen in MV wurden durch die aktuelle Lage schwächer, da die Unternehmen scheu geworden sind in dieser Krisenzeit neue Mitarbeiter einzustellen. Die IHK zu Rostock geht davon aus, dass die Personalengpässe jedoch zurück kommen werden, sobald sich die Wirtschaft erholt.
 
Um das Beratungsangebot für Mitgliedsunternehmen passgenau weiterzuentwickeln, hat die IHK zu Rostock eine zehnminütige Online-Umfrage zum Thema Fachkräftesicherung und Auswirkungen der Pandemie gestartet. Die IHK bittet um Rückmeldung zu folgenden Themenkomplexen:
  • Auswirkung der Pandemie auf die Fachkräftesituation in Ihrem Unternehmen
  • Beschäftigung von Mitarbeitern aus Drittländern
  • Von Ihrem Unternehmen genutzte Rekrutierungskanäle
  • Maßnahmen zum Halten von Mitarbeitern im Unternehmen
  • Veränderung der Anforderungen an Weiterbildungsformate (welche Inhalte, welche Lernformate?)
  • Erfahrungen mit Förderinstrumenten zur Qualifizierung der vorhandenen Mitarbeiter.

Hier geht es zur ONLINE-UMFRAGE !

Weitere Informationen finden Sie bei der IHK zu Rostock.