Neuer Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce

Online ein- und verkaufen ist längst Alltag. Einen eigenen Ausbildungsberuf dafür hatte die Branche bisher aber nicht. Seit 2018 gibt es deshalb den neuen dualen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im E-Commerce.

E-Commerce und Online -Shopping kann man jetzt lernen!

Die Digitalisierung verändert den Einzelhandel und auch die Anforderungen an das Personal. Dementsprechend müssen sich die Tätigkeitsfelder dem stetig wachsenden E-Commerce anpassen. Die bisher verfügbaren Ausbildungsberufe sind nicht passgenau für die neuen Anforderungen. Durch E-Commerce entstehen neue Tätigkeitsfelder und neue Geschäftsmodelle mit eigenen Arbeitsweisen und Vorgängen. Für diese sind eigene, umfassende Ausbildungsinhalte notwendig. Bisher wurden nur Hochschulabgänger und Quereinsteiger im Online-Handel eingesetzt. Für die Zukunft reicht das allerdings angesichts des steigenden Bedarfs an Fachkräften für den E-Commerce nicht. Die Händler wünschen sich einen Beruf, in dem der Nachwuchs systematischer und qualifizierter auf eine Karriere im Online-Handel vorbereitet wird. Denn wer als Händler im Online-Handel innovativ bleiben will, braucht auch innovativen Nachwuchs.
 
 
Der neue Beruf wird schwerpunktmäßig im Einzel-, Groß- und Außenhandel ausgebildet. Aber auch für andere Branchen wie touristische Unternehmen, Dienstleistungsanbieter oder Hersteller, die ihre Angebote online vertreiben, kann der neue Beruf infrage kommen.
 
 
Geeignet ist der Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce für Absolventen aller Schulformen. Wichtig zum Erlernen der kaufmännischen Grundlagen, wie auch bei den anderen Einzelhandelsberufen, sind gute Noten in Mathematik und Deutsch, aber auch Englisch wird eine große Rolle in der Ausbildung spielen. So muss ein Auszubildender die Bereitschaft mitbringen, sich berufsbezogenes Fachenglisch anzueignen.
 
 
Dieser duale Ausbildungsberuf bietet also eine moderne kaufmännische Qualifikation an, die auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtet ist. Damit schaffen die jungen Nachwuchskräfte sich eine solide und breite Basis als zukünftige Fachkraft.
 
 

Sie haben noch Fragen?

 
Dann stöbern Sie doch mal in der Rubrik Berufe und entdecken den Ausbildungsberuf zum Kaufmann/frau im E-Commerce.