Kaufmann/frau für audiovisuelle Medien

Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Ausbildungsgehalt
697,00 € - 860,00 €
Art der Ausbildung
duale Ausbildung
Ausbildungsangebote
0
Berufsbeschreibung

Medienexperten für’s Sehen & Hören

Bevor ein Film oder Werbespot abgedreht werden kann, muss im Hintergrund sehr viel organisiert werden. Als Kaufmann/frau für audiovisuelle Medien bist du die gute Fee im Hintergrund, die sich um alle Aufgaben von der Materialbeschaffung bis zur kaufmännischen Planung kümmert.

Es gehört zu deinen Aufgaben als Kaufmann/frau für audiovisuelle Medien, die technische Ausstattung für eine anstehende Produktion zusammenzustellen und die zeitliche und personelle Besetzung eines Teams zu planen. Du prüfst die Finanzierungsmöglichkeiten für ein Projekt, erwirbst Rechte und Lizenzen und holst die Informationen über Märkte und Mitbewerber ein. Du übernimmst nach einem erfolgreichen Dreh die Honorarabrechnung und prüfst die Zahlungseingänge.

Als Kaufmann/frau für audiovisuelle Medien arbeitest du beispielsweise in den Medienanstalten in MV sowie bei Produktionsfirmen, bei Rundfunkveranstaltern, in Verlagen und Multimedia-Werbeagenturen.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Beachten von Rahmenbedingungen und rechtlichen Regelungen
  • Informationsbeschaffung über Markt, Herstellungsverfahren, Produkte und Dienstleistungen
  • Buchführung, bei Kosten- und Leistungsrechnungen oder Honorar- und Lizenzabrechnungen
  • Beschaffung von Material und technischen Ausrüstungen
  • Beobachtung und Erforschung des Marktes
  • Berechnung von Investitionen und Finanzierungen

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Jetzt Video auf Berufenet ansehen