Landwirt/in

Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Ausbildungsgehalt
605,00 € - 743,00 €
Art der Ausbildung
duale Ausbildung
Ausbildungsangebote
8
Berufsbeschreibung

Pflanzenbau, Tierhaltung & Digital Farming

Wachsen Kartoffeln eigentlich an Bäumen und welche Farbe haben lila Kühe, wenn Sie am Abend in den Stall zurückkehren? Fragen wie diese wirst du als Landwirt/in vielleicht später einer Kindergruppe beantworten, die zu dir auf den Bauernhof kommt.

Bevor es soweit ist, absolvierst du aber erst deine Ausbildung zum/r Landwirt/in. Damit liegst du gerade voll im Trend, denn immer mehr Menschen besinnen sich darauf, gesunde Lebensmittel zu kaufen, die unter umweltfreundlichen und gesunden Bedingungen angebaut wurden und aus einer fairen Tierhaltung stammen. MV ist ein Bundesland mit einer sehr reichen Landwirtschaft; ein boomender Sektor ist dabei die Erlebnis-Landwirtschaft für Familien. Als Landwirt/in erzeugst du land- und tierwirtschaftliche Produkte, lernst den Umgang und die Aufzucht von Nutztieren, bedienst landwirtschaftliche Maschinen und bestellst Felder bis zur Ernte. Vor allem jüngere Landwirte legen immer größeren Wert auf Digitalkompetenz und neue Technologien, um ihre Höfe möglichst effizient zu bewirtschaften

Oft führst du als Landwirt/in später selbst einen Betrieb oder bist angestellt in landwirtschaftlichen Betrieben, im Landhandel, in Agrarfirmen oder in einem Betrieb, der „Ferien auf dem Bauernhof“ anbietet.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Fütterung und Betreuung von Nutztieren
  • Prävention vor Tierkrankheiten
  • Bedienung von Maschinen für die Bodenbearbeitung, die Saat und die Düngung
  • Aufbereitung von Verkaufsprodukten
  • Melken und Euterpflege bei der Milchviehhaltung
  • Beachtung von Qualitätsnormen- und Kontrollen
  • Kalkulation von Futtervoranschlägen und Futterberechnungen

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Jetzt Video auf Berufenet ansehen