Medientechnologe/in Druck

Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Ausbildungsgehalt
930,00 € - 1.032,00 €
Art der Ausbildung
duale Ausbildung
Ausbildungsangebote
6
Berufsbeschreibung

Vom Blatt zum Buch

In diesem Beruf bist du gefragt, wenn ein Printprodukt in Masse produziert werden soll. Plant ein Unternehmen beispielsweise ein deutschlandweites Mailing, dann begleitest du die Herstellung der Massenprintprodukte.

Als Medientechnologe/in Druck bekommst du zunächst ein Vorprodukt wie eine Druckvorlage, aus der du dann ein fertiges Printprodukt herstellst. Es handelt sich dabei meistens um Flyer, um Kalender, um Bücher oder um Broschüren, die in größeren Auflagen benötigt werden. Es fällt in deinen Verantwortungsbereich, die einzelnen Arbeitsschritte der Produktion zu planen und zu begleiten. Du konfigurierst die Druckmaschinen und besorgst die nötigen Mittel dafür. Je nach Einsatzbereich kommen weitere Aufgaben auf dich zu. In Verlagen verarbeitest du die bedruckten Bögen mit Schneide- und Bindeaggregaten, so dass daraus gebundene Bücher entstehen. Du benutzt auch Veredelungstechniken, um den Absatz zu erhöhen.

In MV gibt es zahlreiche kleine regionale Verlage und Druckereien, in denen du später als Medientechnologe/in arbeiten kannst.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Planung, Durchführung und Überwachung von Druckaufträgen
  • Beurteilung von Eigenschaften der Druckfarben
  • Bereitstellung von Materialien für die Produktion
  • Visuelle und messtechnische Prüfung des Druckauftrages
  • Warten der Druckmaschinen und Austausch von Verschleißteilen

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Jetzt Video auf Berufenet ansehen