Notfallsanitäter/in

Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Ausbildungsgehalt
945,00 € - 1.125,00 €
Art der Ausbildung
duale Ausbildung
Ausbildungsangebote
3
Berufsbeschreibung

Immer schnellstmöglich zum Einsatzort

In deiner Arbeit als Notfallsanitäter/in wirst du zum/zur echten Lebensretter/in, denn du bist als Erstes am Unfallort und kümmerst dich um Verletze. Manchmal versorgst du lediglich ein paar harmlose Wunden, dann aber kann es auch um Leben und Tod gehen.

Du bist in diesem Beruf immer im Einsatz und musst dich immer wieder sehr schnell auf neue Situationen einstellen. Denn was dich an einem Unfallort erwartet, kannst du im Vorfeld nie genau planen. Du kümmerst dich oftmals als Ersthelfer um Verletzte, schätzt deren Gesundheitszustand ein, führst Reanimationen durch und gibst alle wichtigen Informationen an den Notarzt weiter, wenn dieser dazu gerufen wird. Du stellst die Transportfähigkeit eines Patienten fest und bringst ihn mit einer Trage in das Rettungsfahrzeug. Ist der Einsatz beendet, dann musst du deine Arbeit im Anschluss genau protokollieren.

MV ist das Gesundheitsland Nummer 1 mit einer exzellenten medizinischen Versorgung – dazu gehört auch das Rettungswesen. Als Notfallsanitäter/in arbeitest du bei Krankentransport- und Rettungsdiensten, bei Blutspendediensten oder medizinischen Dienstleistungs- und Logistikunternehmen.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Schnelles Erfassen der Lage am Einsatzort
  • Ergreifen von Maßnahmen zur gesundheitlichen Gefahrenabwehr
  • Erstversorgung der Patienten beim Notfalleinsatz
  • Übergabe von Patienten in die ärztliche Weiterversorgung
  • Sicherstellung der Einsatzfähigkeit der Rettungsmittel

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de

Ausbildungsangebote in Mecklenburg-Vorpommern

Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Jetzt Video auf Berufenet ansehen