Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in

Dauer der Ausbildung
2,5 Jahre
Ausbildungsgehalt
keine Vergütung
Art der Ausbildung
schulische Ausbildung
Ausbildungsangebote
1
Berufsbeschreibung

Arzneimitteln und Medikamente selbst herstellen

Ganz sicher hast auch du dich schonmal schlecht gefühlt, hattest Bauch,- Kopf- oder Zahnschmerzen. Die richtigen Medikamente helfen dabei, wieder gesund zu werden. Welche Arzneimittel Patienten helfen und ob es zu Nebenwirkungen kommt, darüber berätst du als PTA die Kunden in der Apotheke.

Du unterstützt in deinem Alltag den Apotheker bzw. die Apothekerin bei ihrer täglichen Arbeit. Dazu gehört die Nachbestellung von apothekenpflichtigen Arzneimitteln, die Herausgabe von Medikamenten oder die Verräumung der Ware im Fächersystem. Es gehört als pharmazeutisch technische/r Assistent/in (PTA) auch zu deinen Aufgaben, Salben und Zäpfchen sowie Lösungen nach Rezept herzustellen. Auch solltest du bestimmte Krankheiten erkennen können, wenn ein Kunde beispielsweise eine Beratung über freiverkäufliche Medikamente wünscht.

MV ist das Gesundheitsland Nummer 1. Es gibt eine sehr gute medizinische Versorgung und auch eine entsprechende Dichte an Apotheken, in denen du als PTA tätig werden kannst. Neben der Anstellung in privaten Apotheken gehören auch Krankenhausapotheken und Versandapotheken zu deinen potenziellen Arbeitgebern.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Beratung über Arzneistoffe, Medikamente und Wechselwirkungen
  • Durchführung chemisch-analytischer Untersuchungsverfahren
  • Herstellung von Arzneiformen und Hilfsstoffen
  • Anpassung von Verbänden, Blutdruckmessen bei Patienten
  • Organisation der branchenspezifischen EDBV

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de

Ausbildungsangebote in Mecklenburg-Vorpommern