Tanzlehrer/in (ADTV)

Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Ausbildungsgehalt
anhängig vom Anbieter der Ausbildung
Art der Ausbildung
schulische Ausbildung
Ausbildungsangebote
1
Berufsbeschreibung

Mit Rhythmus im Blut

Kennst du den Spruch: Wenn nichts mehr geht, dann tanze! Und genau das bringst du beispielsweise Kindern, Senioren, Jugendlichen oder Erwachsenen in speziellen ADTV-Tanzkursen bei.

Für diesen Job brauchst du Rhythmus im Blut und solltest Freude an der Bewegung, der Musik und dem Tanz haben. Du leitest entweder Tanzkurse oder gibst den Teilnehmern Einzelunterricht. Dabei legst du dich meistens nicht auf einen Tanzstil fest, sondern vermittelst Walzer, Tango, Slow-Fox, Rumba, Discotanz oder Hip-Hop. Dabei bist du in der Lage, auch ungeübten Tänzern Schrittfolgen zu vermitteln und bringst dafür vor allem die nötige Geduld auf. Ein wichtiger Teil deiner Arbeit ist es, den kleineren Teilnehmern gesellschaftliche Umgangsformen beizubringen, Kostüme auszuwählen und Choreographien einzuüben.

Als Tanzlehrer/in ADTV arbeitest du in den Tanzschulen, Studios, Clubs und Vereinen in MV. Du findest aber auch Anstellung an Volkshochschulen, in Gesundheitseinrichtungen sowie im Sozialwesen, wo du auch mit körperlich und geistig eingeschränkten Menschen arbeitest.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Vermittlung moderner Umgangsformen
  • Organisation und Moderation von Veranstaltungen
  • Vermittlung von Bewegungslehren und Bewegungstechniken
  • Musik in Theorie und Praxis
  • Abwicklung von Geschäftsvorgängen im Tanzschulbetrieb

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Jetzt Video auf Berufenet ansehen

Ausbildungsangebote in Mecklenburg-Vorpommern

Ausbildungsberuf Unternehmen Standort
Tanzlehrer/in (ADTV) ADTV Tanzschule Schimmelpfennig 18147 Rostock