Tierwirt/in - Fachrichtung Geflügelhaltung

Dauer der Ausbildung
3 Jahre
Ausbildungsgehalt
605,00 € - 743,00 €
Art der Ausbildung
duale Ausbildung
Ausbildungsangebote
3
Berufsbeschreibung

Mach deine Liebe zu Tieren zum Beruf

Du liebst Tiere und suchst nach einer Ausbildung, in der du diese Leidenschaft zum Beruf machen kannst? Dann werde doch Tierwirt/in.

Du brauchst in diesem Job sehr viel Feingefühl, denn du begleitest die Tiere in der Regel von der Geburt bzw. dem Schlüpfen aus dem Ei bis hin zur Schlachterei. Daher lernst du in deiner Ausbildung, was du bei der Aufzucht von Jungtieren beachten musst, wie du kranke Tiere erkennst und welche gesetzlichen Vorschriften es für die einzelnen Haltesysteme und -techniken gibt. Wenn du dich für die Fachrichtung Geflügelhaltung entscheidest, dann gehört es zu deinen täglichen Aufgaben, die Eier der Legehennen abzunehmen, sie zu sortieren, richtig zu kennzeichnen und den Qualitätsstandard einzuschätzen. Du assistierst dem Tierarzt und lernst es, die stallspezifischen Geräte zu führen. Du musst auch wissen, was es beim Schlachten der Tiere zu berücksichtigen gibt.

In MV gibt es sehr viel Landwirtschaft und damit auch einen entsprechenden Bedarf an Fachkräften. Du findest später Arbeit in Betrieben, die sich auf die Geflügelhaltung,- bzw. Zucht spezialisiert haben sowie in Geflügelschlachtereien aber auch bei Interessenverbänden.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Halten, versorgen und kennzeichnen von Tieren
  • Erfassung und Dokumentation der Zuchtdaten
  • Verabreichen von Medikamenten nach den Anweisungen des Tierarztes
  • Regulierung des Stallklimas und Festlegung der Besatzdichte
  • Vermarktung von Geflügel und Eiern nach Qualitätsstandards

Wie könnte es danach weiter gehen?

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Jetzt Video auf Berufenet ansehen