Pflegefachmann/frau

bei ecolea | Private Berufliche Schule (Stralsund) in Stralsund

Berufsbeschreibung

Geschichten, die das Leben schreibt.

Pflegefachmänner und -frauen sind wahre Multitalente und haben helfenden Hände und offene Ohren für beinahe jedes Problem.

Bisher musste man sich schon vor der Ausbildung entscheiden, ob man in der Kranken- oder in der Altenpflege arbeiten möchte. Nun wurden die beiden Ausbildungen zusammengelegt und mit der neuen Ausbildung zum/ zur Pflegefachmann/frau wirst du zum absoluten Pflegeprofi. Im Laufe deiner Ausbildung kannst du dann immer noch entscheiden, ob du dich zum Kinderkrankenpfleger oder in der Altenpflege spezialisieren möchtest.

Du lernst in deiner Ausbildung alles kennen, was du in deinem späteren Job brauchst: Die Anatomie des Körpers, Methoden der Diagnostik und Behandlung oder welche Medikamente bei welchen Krankheiten helfen und in welcher Menge sie verabreicht werden müssen.

In deiner dreijährigen Ausbildung wirst du neben der Berufsschule die meiste Zeit in deinem Ausbildungsbetrieb sein und dort ab dem ersten Tag praktisch unterstützen. Dein Ausbildungsbetrieb kümmert sich auch darum, dass du alle Einsatzgebiete in der Pflege kennenlernen kannst.

Wichtig zu wissen ist, dass du als Auszubildende/r kein Schulgeld zahlen musst und während deiner gesamten Ausbildung zum/ zur Pflegefachmann/frau eine Ausbildungsvergütung erhältst.

Nach deiner Ausbildung arbeitest du zum Beispiel in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder in der ambulanten Pflege.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Beratung und Begleitung von Menschen in allen Lebenslagen
  • medizinische Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen jeden Alters
  • selbstständiges Einschätzen der richtigen Maßnahmen und schnelles Reagieren in Notfällen
  • Assistieren der Ärztinnen und Ärzte, zum Beispiel bei der täglichen Visite
  • situationsgerecht kommunizieren und die Bedürfnisse deiner Patienten erkennen
Bewerbungen gehen an

Catrin Täubert

Kontakt aufnehmen

Hier direkt anfragen