Konstruktionsmechaniker/in

bei Prinz Technik Hydraulik Schwerin GmbH

Berufsbeschreibung

Vom ganz Kleinen zum Großen

Hast du dich schon einmal gefragt, wie eigentlich so riesige Bauten wie Kräne oder Schiffe entstehen? Als Konstruktionsmechaniker bist du derjenige, der aus Einzelteilen das große Ganze herstellt.

Das können Fahrstühle, Autos oder ganze Schiffsteile sein. In deiner Ausbildung bist du von Anfang an dabei, wenn riesige Metallkonstruktionen entstehen und begleitest dabei den kompletten Weg von der ersten Betrachtung der Zeichnung bis zur Konstruktion. Du arbeitest mit verschiedenen Maschinen, die die Metallteile schneiden oder Sägen und bearbeitest die Teile so lange, bis sie 1:1 der Zeichnung entsprechen. Übrigens bedienst du die Maschinen nicht nur, du programmierst sie auch so, dass sie die Formen nach Maß zuschneiden.

Wenn du dich in MV mal umsiehst, dann gibt es überall Brücken, die gebaut werden, Großbaustellen, an denen Kräne zum Einsatz kommen und natürlich auch die gut ausgelasteten Werften, die Schiffe bauen. Du arbeitest später in Unternehmen des Schiff,- Fahrzeug- und Schienenfahrzeugbaus sowie in der Stahl- und Metallbaubranche.

Deine Aufgaben in der Ausbildung

  • Beurteilung von Werkstoffeigenschaften und Auswahl von Werkstoffen nach ihrer Verwendung
  • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen
  • Herstellen von Werkstücken und Bauteilen
  • Bedienung von informationstechnischen Systemen zur Auftragsplanung- und abwicklung
  • Anwendung von Assistenz-, Simulations-, Diagnose- oder Visualisierungssystemen
  • Auswertung von steuerungstechnischen Unterlagen
Du hast Fragen zur Ausbildung?

Mathias Hofmann

IHK-Ausbildungsberater
Kontakt aufnehmen
Bewerbungen gehen an

Marlies Ortmann

Kontakt aufnehmen

Hier direkt anfragen