Dennis Oswald

Fachkraft für Hafenlogistik

Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH (HERO)

Ich bin hier durchgestartet, weil ich total gern in MV bin.
Geboren wurde Dennis Oswald in Polen, wuchs in der Nähe von Bielefeld auf und kam 2006 nach Rostock. Hier hat er sein Glück gefunden – privat wie beruflich. Dennis hat seine Lehre zur Fachkraft für Hafenlogistik bei der Hafen-Entwicklungsgesellschaft (HERO) erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nun dort, wo er unbedingt hin wollte: am Wasser.

Ich hätte mir auch vorstellen können, Binnenschiffer zu werden oder Bootsbauer. Dann hatte ich mich hier im Rostocker Überseehafen beworben, und es hat geklappt. Die Ausbildung dauert eigentlich drei Jahre, aber ich konnte sie ein halbes Jahr früher abschließen. Während der Zeit hatten wir Berufsschul-Unterricht zusammen mit den Hafenlogistik-Azubis aus dem ganzen Land. Außerdem haben erfahrene Kollegen im Bildungszentrum uns das spezifische Hafen-Knowhow beigebracht: Festmachen, Ladungssicherung, Staplerfahren, Anschlagen von Lasten zum Beispiel. Und wir haben in verschiedenen Bereichen des Hafens gearbeitet. Hier in Rostock ist es so, dass man alle vier Monate wechselt, um möglichst viel vom Hafenspektrum kennenzulernen. Denn Hafenlogistiker heißt nicht nur, an der Fähre zu stehen. Ich war zum Beispiel im Tanklager, im Fährterminal, im Umschlag von Papier oder Schütt- und Stückgütern und auf dem Terminal für kombinierten Ladungsverkehr – das war wirklich vielfältig. Man lernt die Anlagen kennen, die eingesetzte Technik, den Umgang mit den verschiedenen Gütern und die speziellen Abläufe. So kann man nach dem Abschluss in allen Bereichen arbeiten. Für mich war klar, dass ich gern hier im Überseehafen bleiben wollte, schon während der Lehrzeit hatte ich immer positive Signale bekommen – und so hat es geklappt. Jetzt im Sommer habe ich in Warnemünde bei den Kreuzfahrtschiffen gearbeitet – das war natürlich toll. Klar ist es manchmal auch anstrengend, aber insgesamt kann ich mir keinen besseren Arbeitsplatz vorstellen. Ich bin total gerne in Mecklenburg-Vorpommern und speziell in Rostock.

Ausbildungsangebote in Mecklenburg-Vorpommern